Regierungsstatthalter:
Die vom Volk
gewählte
dezentrale
Verwaltung.
Photo: (c) P. Spahni
Marc Fritschi,
unser erfahrener
Regierungsstatthalter.
Die Regierungsstatthalter und ihre Ämter erfüllen gestützt auf die Kantonsverfassung ihre gesetzlichen Aufgaben zugunsten der Bevölkerung, der Gemeinden und des Kantons.

Das Gesetz vom 28. März 2006 erwähnt namentlich folgende Aufgaben der Statthalter:
- vertritt den Regierungsrat
- beaufsichtigt und berät die Gemeinden
- ist Aufsichts-, Bewilligungs-, Genehmigungs-, Verwaltungsjustiz- und Vollzugsbehörde*)
- wirkt als Polizeibehörde
- erfüllt Führungs- und Koordinationsaufgaben im Bereich des Bevölkerungsschutzes
- Bekämpfung der häuslichen Gewalt

*) Rund 300 Aufgaben sind in der bernischen Gesetzessammlung aufgeführt, zum Beispiel im Gemeindegesetz, im Baugesetz, im Feuerschutz- und Feuerwehrgesetz, im Steuergesetz, im Sozialhilfegesetz, im Gesetz über das bäuerliche Boden- und Pachtrecht, im Einführungsgesetz zum ZGB, im Gesetz über die politischen Rechte und vieles mehr.